Fachrichtungsübergreifender Bereich

Deutsch                                    Schwerpunkt Kommunikation
Englisch                                   Schwerpunkt Kommunikation
Politik                                        Nach Lernfeldern und aktuellen Themen
Mathematik                               Algebra, Geometrie, Differenzial- und Integralrechnung
Naturwissenschaften              Einführung in naturwissenschaftliches Arbeiten

 

Fachrichtungsbezogener Bereich (in Modulen)

Der fachrichtungsbezogene Unterricht findet nach Vorgabe der Rahmenrichtlinien der Fachschule Technik in Modulform statt:

Modul 1:         Projekte planen, realisieren und auswerten

Lernsituationen aus:
Grundlagen CAD - Projekte, Technische Kommunikation, Office-Software-Anwendungen und Grundlagen von Teambildungsmaßnahmen
 
Modul 2:         Technische Lösungen erweitern
Lernsituationen aus:
Grundlagen Entwicklung u. Konstruktion I (Statik, Dynamik und Festigkeitslehre), Grundlagen der Fertigungstechnik u. Fertigungsmaschinen I, Werkstoffkunde I, Grundlagen der Elektrotechnik/Antriebstechnik
 
Modul 3:         Technische Lösungen entwickeln
Lernsituationen aus:
Erhöhtes Niveau in Entwicklung und Konstruktion II (Schweißen, Nieten, Kleben, Achsen-Wellen-Lager, Zahnräder und Getriebe),
Erhöhtes Niveau in Fertigungstechnik und Fertigungsmaschinen II, Werkstofftechnik II, CAD – Anwendungsprojekte, Anwendung von Berechnungsprogrammen in Entwicklungs- und Konstruktionsaufgaben,
 
Modul 4:         Technische Lösungen oder Prozesse optimieren
Lernsituationen aus:
Erhöhtes Niveau in Entwicklung und Konstruktion II (Festigkeiten, Schraubenverbindungen, Kupplungen, Achsen-Wellen-Lager, Zahnräder und Getriebe),
Erhöhtes Niveau in Fertigungstechnik und Fertigungsmaschinen II (CNC/CAM-Technik)
 
Modul 5:         Produktionsprozesse planen und steuern
Lernsituationen aus:
Grundlagen der Steuerungstechnik (pneumatische Steuerungen und Speicherprogrammierbare Steuerungen - SPS),
Grundlagen der Steuerungstechnik in industriellen automatisierten Anwendungen
 
Modul 6:         Führungsaufgaben und Personalverantwortung übernehmen
Lernsituationen aus:
Wissenschaftliche Grundlagen der Personal- und Mitarbeiterführung, Führen mit Tugenden, Konfliktmanagement, Führungsmittel Mitarbeitergespräch,
Beurteilung von Mitarbeitern, Ausbildung der Ausbilder (AdA) – siehe Angebot externer Partner
 
Modul 7:         Qualität prüfen und verbessern
Lernsituationen aus:
Qualität prüfen/messen, Kundenqualität, Qualitätsmanagement und -systeme, Total Quality Management (TQM), Werkzeuge des Qualitätsmanagements,
KAIZEN (kontinuierliches Verbessern)
 
Modul 8:         Ökonomisch und nachhaltig handeln
Lernsituationen aus:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (Kostenrechnung), Aufbau- und Ablauforganisation,
Produktionsmanagement, Arbeitssystemgestaltung, Arbeitsplanung, Produktionsplanung und Steuerung, Grundlagen der Fabrikautomation/Digitalisierung (Industrie 4.0)

Wer ist online

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online